1160 Wien | Volksschule Odoakergasse 48

Das imposante Gebäude der Volksschule Odoakergasse 48 / Zeißberggasse / Seeböckgasse / Julius Meinl-Gasse verfügt über zwei angebaute Schornsteine. Das Gebäude war laut einer amtlichen Karte bereits in den 1930er Jahren als Volksschule genutzt. Quelle: BEV (ca. 1935): Plan des XVI. Wiener Gemeindebezirkes. Fotos MM (2009).

schlot_map (bei Google Maps)

[googlemaps http://maps.google.at/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&oe=UTF8&num=200&start=200&t=h&msa=0&msid=114207467168440045430.00045e0378ac07fc44e68&ll=48.219405,16.310234&spn=0.00143,0.003208&z=17&output=embed&w=300&h=200]

0 Antworten auf „1160 Wien | Volksschule Odoakergasse 48“

  1. Dieses Gebäude wurde schon in den ersten Jahren der 1. Republik als Schule benützt. Ein Lehrer (ab Ende 1. Weltkrieg) und später Direktor dieser Schule war Franz Schütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.