Bleiwarenfabrik Gumpoldskirchen AG | MD | Gumpoldskirchen

Fotos

Über den Betrieb

Bleiwarenfabrik Gumpoldskirchen AG

Branche: Eisen- und Metallverarbeitung
Betriebsdauer: 1851|1935 – nach 1970

Produkte: Bleirohre, Bleibleche, Bleiarmaturen, Bleifolien, Verbleiungen, Zinnrohre, Lötzinn, Plomben, Bleifarbe “Subox”.

Ab 1950er Jahren auch Kunststoffe: Formstücke, Rohrleitungen, techn. Hilfsmittel aus PVC

Höchstzahl gleichzeitig bestehender Schlote: 1 (2007)

Literatur: Compass 1959, 908

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

[googlemaps http://maps.google.at/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&oe=UTF8&num=200&start=200&t=h&msa=0&msid=114207467168440045430.00045e0378ac07fc44e68&ll=48.043417,16.300224&spn=0.001435,0.003219&z=17&output=embed&w=300&h=200]

4 Antworten auf „Bleiwarenfabrik Gumpoldskirchen AG | MD | Gumpoldskirchen“

  1. Bei der Anlage handelt es sich um die ehem. Blei- und Blechwarenfabrik Winiwarter – liegt übrigens im Gemeindegebiet von Gumpoldskirchen. Leider leerstehend und offenbar dem Verfall bzw. dem baldigen Abriss freigegeben. Um den interessanten Turm wäre es besonders schade!

    1. Der interessante Turm ist der Wasserturm. Man könnte im Zuge der Landesausstellung bei der auch der Wiener Neustädter Kanal einbezogen wird dieses Bauwerk als Industriedenkmal retten. Übrigens befinden sich im hinteren Trakt ehemalige Wohnhäuser. Meine Großmutter hat dort gewohn.t

      1. Hallo Frau Bauer, ich bin Journalistin bei den bezirksblättern und interessiere mich für Hintergründe. Die alte Fabrik ist ja über und über mit Graffitis geschmückt. (Offenbar Jugendtreff) Aber jetzt scheint sich was zu tun Richtung Abriss. Teile sind schon weg, andere nur ausgeräumt. Vl wissen Sie was?

Schreibe einen Kommentar zu renate Bauer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.