UA | Odessa | Lukoil Raffinerie

Eine durchaus beachtliche Raffinerie konnte ich vergangene Woche in der Schwarz-Meer-Metropole Odessa aufsuchen. Die Aufnahmen entstanden außerhalb der Mauern..

Fotos: CS (04/2010)

Auf der offiziellen Website des Unternehmens erhält man im Presse-Bereich (LUKOIL Odessa Refinery) weitere Einblicke in das schön begrünte Firmengelände. Der Stil und die Unternehmenskultur erinnern an Sowjetische Zeiten.

Besonderer Dank gilt Ed, den Bruder meiner guten Freundin Karina, der mir diesen Standort gezeigt und mich bis vor die Tore gebracht hat!

schlot_map (bei Google Maps)

[googlemaps http://maps.google.at/maps/ms?ie=UTF8&t=h&hl=de&msa=0&msid=114207467168440045430.00045e0378ac07fc44e68&ll=46.511817,30.686853&spn=0.002953,0.006416&z=16&output=embed&w=300&h=200]

0 Antworten auf „UA | Odessa | Lukoil Raffinerie“

  1. Gründung 1924 mit 30 Arbeiter. Erzeugnisse 1925/26 der “Franke & Sohn Bügel- und Metallwarenfabrik”: Geldbörsenbügel, Zigarettentaschenrahmen. Ausstattung: 1 Rohölmotor mit 14 PS.
    Quelle: Compass 1925-26, Band I Österreich, 479ff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 4