Autoteppichfabrik Intier-Eybl | WU | Ebergassing

WU-Ebergassing

Fotos

Über den Betrieb

AG der Teppich- und Möbelstoff-Fabriken vormals Philipp Haas und Söhne [1,2]

  • Branche: Textilerzeugung
  • Arbeiterstand 1925: 600-700 Arbeiter
  • Ausstattung 1925: 300 PS Wasserturbinen, 300 PS Dampfturbine, 120 PS Dampfmaschine, 5320 Spindeln, 336 mech. Webstühle
  • Produkte: Gewebe, Teppiche, heute Auto- und Kunstteppiche
  • Höchstzahl gleichzeitig bestehender Schlote: 1 (2007)

Literatur:

  • [1] COMPASS VERLAG (1925): Industrie-Compass 1925/26 Band I Österreich; Wien. 1545
  • [1] COMPASS VERLAG (1959): Industrie-Compass 1959 Österreich; Wien. 1288

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)

[googlemaps http://maps.google.at/maps/ms?ie=UTF8&t=h&msa=0&msid=114207467168440045430.00045e0378ac07fc44e68&ll=48.044686,16.525004&spn=0.001435,0.003219&z=17&output=embed&w=300&h=200]

Papierfabrik | NK | Schlöglmühl

Fotos

Über den Betrieb

A.-G. der Papierfabrik Schlöglmühl/Neusiedler AG für Papierfabrikation

Branche: Papiererzeugung
Betriebsdauer:

  • 1870-1972 [2].
  • Gründung 1851/52 als Banknotenfabrik [1]

Produkte 1967: Papier-Holzfreie Schreibpapiere, linierte Papiere, mittelfeine Schreibpapiere, farbige Papiere, Katons für Mappen, Umschläge
Status: Schlot erhalten

Literatur:

  • [1] Lehrerarbeitsgemeinschaft Neunkirchen (Hrsg, ca. 1967): Mein Heimatbezirk Neunkirchen. Heimat- und wirtschaftskundliche Arbeitsblätter des Bezirkes Neunkirchen. Franz Feilhauer OGH, Neunkirchen. S.100ff
  • [2] STIERBA, K. (1994): Festschrift 900 Jahre Gloggnitz 1094-1994; Stadtgemeinde Gloggnitz, Gloggnitz. 99S

Kartenansicht

schlot_map (bei Google Maps)